Affiliate Marketing 2.0 – Was dir niemand über Affiliate Marketing sagen wird

Im heutigen Beitrag geht es um Affiliate Marketing und warum klassisches Affiliate Marketing nicht mehr so gut funktioniert wie es vor einigen Jahren noch funktioniert hat. Du brauchst ständig neue Kunden und trotz einer großen E-Mail Liste wird es immer schwieriger neue Kunden zu finden. Irgendwann ist diese Liste auch mal verbrannt. Man hat so oft Newsletter raus geschickt, dass man quasi immer wieder neue Abonnenten braucht. Die muss man aber auch erstmal kriegen und man muss diese neuen Abonnenten auch immer wieder zu neuen Kunden machen. 

Klassisches Affiliate Marketing Beispiel

Im klassischen Affiliate Marketing ist das so. Die meisten von euch kennen Digistore24. Dort bekommt man 50% Provisionen pro Verkauf. Manchmal etwas mehr, manchmal auch etwas weniger. Das ist immer unterschiedlich. Aber in der Regel sind es so um die 50%. Das ist auch ganz schön wenn man ein Produkt verkauft, aber man bekommt danach nichts mehr. Danach ist Schluss. Ich habe quasi dann von diesen Kunden gar nichts mehr. Weder habe ich einen Zielgruppe in meinem Besitz, noch habe ich eine E-Mail Adresse. Ich kann eigentlich mit diesem Kunden nichts mehr machen. Außer das ich diese einmaligen Einnahmen habe.

Außerdem musst du dir alle paar Monate ein neues Produkt zum bewerben suchen und gerade wenn du irgendwelche Video Kurse verkaufst, Anleitungen oder E-Books, das kannst du ein ganzes Jahr über nicht verkaufen, weil es immer wieder neue Trends gibt. Lange zeit gab es überall die Facebook Ads Anleitung, dann gab es überall den Facebook Messages Bot oder die Geldmaschine 2.0 und und und. So wird es aber immer sein. Es wird immer einen neuen Kurs geben und auch diese Kurse sind dann irgendwann auch veraltet, genauso wie die E-Books oder irgendwelche Ernährungskonzepte. Deswegen musst du immer auf der Suche sein und gucken wo gibt’s ein neues Produkt. Was könnte zu meiner Zielgruppe passen.

Der schlimmste Grund, du verdienst kein Geld wenn du krank bist oder wenn du kein Internet hast. Du kannst nicht automatisieren, weil du musst ja wirklich selbstständig immer wieder E-Mails rausschicken, du musst Kampagnen schalten, du musst Facebook Werbung schalten, du musst ein YouTube Video machen und das kannst du eigentlich nicht automatisieren. Du kannst eine Anzeige nicht drei, vier Wochen laufen lassen.Irgendwann ist die Anzeige auch ausgebrannt. Vielleicht funktioniert sie auch irgendwann nicht mehr und du verballerst quasi nur noch Budget, aber hast keinen Return.

Affiliate Marketing 2.0 mit Hebelwirkung

Aber zum Glück gibt es eine neue Strategie. Es geht um Affiliate Marketing 2.0 und das ist ein echter Hammer. Nochmal ganz kurz, im klassischen Affiliate Marketing bewirbst du ein Produkt und bekommst 50% Provision. Dann suchst dir den nächsten Kunden und so geht es dann quasi immer weiter. Bei Affiliate Marketing 2.0 funktioniert das so. Du empfiehlst auch wieder ein Produkt, aber du bekommst im ersten Monat 100 % Provision auf alle deine direkten Verkäufe und das ist wirklich schon mal krass, weil 100% bekommst du normalerweise nur, wenn du ein eigenes digitales Produkt verkaufst.

Ab dem 2 Monat bekommst du dann 30% Provision und das dann so lange, wie der Kunde dieses Produkt behält und dieses Produkt ist wirklich genial. Ich arbeite damit wirklich täglich und auch ganz ganz viele andere mit denen ich spreche. Es ist wirklich ein Produkt mit ganz vielen Alleinstellungsmerkmalen. Sowas gibt es auf dem Markt definitiv kein zweites Mal.

Jetzt kommt aber der richtige Kracher. Wenn du es schaffst, dass deine Partner auch neue Partner werben, dann bekommt dein Partner selbstverständlich auch die 100% Provision im ersten Monat. Aber nach dem 2 Monat bekommt nicht nur dein Partner die 30% Provision jeden Monat, sondern auch du. Das heißt, du verdienst dann über 2 Ebenen und das Monat für Monat. Das ist dann die sogenannte Hebelwirkung. Ich hoffe du merkst schon den Unterschied zum klassischen Affiliate Marketing, denn du baust dir ein passives einkommen auf. Du hast dann ein wiederkehrendes Einkommen. Außerdem ist es ein mega geiles Produkt, mit dem du täglich arbeiten kannst. Ich habe so ein Produkt kein zweites mal irgendwo anders gesehen.

Um welches Produkt geht es hier eigentlich?

Wir reden hier über diesen kleinen süßen Tintenfisch, wir reden über Builderall. Vielleicht hast du ja auch schon von Builderall gehört. Um es kurz zu beschreiben, Builderall ist eine All-In-One Marketing Plattform. Man kann sagen, so ähnlich wie Clickfunnels und Klicktipp zusammen. Nur hat Builderall noch viel mehr Funktionen und das für wesentlich weniger Geld.

Builderall enthält alle Tools die du brauchst, um dir ein Online Business aufzubauen oder um digitale Infoprodukte zu verkaufen oder um deine Dienstleistung zu verkaufen und natürlich um Affiliate Marketing zu betreiben. Du bekommst eine All-in-One Lösung zum Aufbau deines Online Business. Du kannst alle anderen Marketing Tools ab jetzt vergessen und wenn ich sage du kannst alle anderen Marketing Tools vergessen, dann meine ich das auch so. Ich möchte keine Plattform oder ein Tool schlecht reden, aber es gibt z.Z. kein Tool, was es mit Builderall aufnehmen kann und erst recht nicht für den Preis.

Wenn du es mir nicht glaubst, dann teste es doch selber. Du kannst Builderall für 7 Tage kostenlos testen und das sogar ohne irgendwelche Angaben von Kreditkarten oder Bankdaten.

Builderall 7 Tage kostenlos testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.